Dyskalkulie 1 – Theorie und Diagnostik (2021)

Zielgruppe Pädagogen, Psychologen, weitere Fachkräfte
Dozentin Dipl.-Psych. Dr. Konstanze Schardt
Inhalte
  • Theoretische Grundlagen zur Dyskalkulie
    • Definitionen, Epidemiologie, Verlauf und Komorbidität
    • Entwicklung rechnerischer Fertigkeiten
    • Aktueller Forschungsstand zur Dyskalkulie: Neuropsychologie, Ursachen
    • Erkennungsmerkmale und Fallbeispiele
    • Erklärungsmodelle einer Rechenstörung (z.B. Aebli)
    • Begleit- und Folgeerscheinungen
  • Diagnostik von Rechenstörungen
    • Grundsätzliches zur Diagnostik von Lernstörungen
    • Überprüfung mathematischer Basisfertigkeiten
    • Standardisierte Verfahren zur Erfassung von Rechenleistungen
    • Intelligenztestverfahren und Dyskalkulie
    • Informelle Verfahren zur Erfassung von Rechenleistungen
    • Qualitative Diagnostik mit Übungen
    • Praktische Übungen zur Bamberger Dyskalkuliediagnostik
  • Literaturübersicht, Hinweise zur vertiefenden Literaturarbeit
Teilnehmer 8 – 18 Personen
Dauer 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten zzgl. 4 UE Literaturarbeit
Kosten 275 € (incl. Verpflegung),
Ort Seminarraum im SYSTI: 96103 Hallstadt, Valentinstr. 43b
Termine Freitag 12.02.2021, 13:30-19:00 Uhr
Samstag 13.02.2021, 09:00-17:00 Uhr